Allgemein

Gesucht: Peerperson für neue Stimmenhörgruppe in Sursee

Ab Frühling 2023 eröffnen die lups und traversa eine neue Stimmenhörgruppe in Sursee LU und suchen für deren Co-Leitung mit Fachpersonen eine Peersperson mit Stimmenhörerfahrung.

In einem niederschwelligen Gruppenangebot lernen Betroffene sich mitzuteilen und einen konstruktiven Umgang mit der Stimmenhörerfahrung zu finden. Mit der Methode der erfahrungsfokussierten Beratung werden die stimmenhörenden Personen in der Auseinandersetzung mit der eigenen Erfahrung unterstützt. Das Angebot hat das Ziel, die persönliche Selbstbefähigung zu stärken. Die Begleitung der Gruppe basiert auf dem Recovery-Ansatz. Recovery geht davon aus, dass Gesundung auch bei schweren psychischen Erschütterungen möglich ist.

Wenn Sie eine abgeschlossene Weiterbildung als Peer bei Pro Mente Sana oder „Experienced Involvement“ (EX-IN) und allenfalls auch eine Weiterbildung in erfahrungsfokussierter Beratung (efc) beim Institut experience focussed counselling haben, bieten wir Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld.

Wenn Sie gerne mehr erfahren möchten, so melden Sie sich doch bei Martina Lerch,
martina.lerch@lups.ch, 058 856 51 18 oder Daniel Hausammann, d.hausammann@traversa.ch, 041 319 95 36/35.

Ein gemeinsames Projekt der Luzerner Psychiatrie, lups und traversa, Netzwerk für Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s